Oktober

  • Do., 29.10.2020
    19.00-22.00 Uhr
Finissage im Osthaus Museum: "Rassendiagnose: Zigeuner" Der Völkermord an den Sinti und Roma und der lange Kampf um Anerkennung, Eintritt frei
Aufgrund der Vorgaben der Landesregierung sind für den Besuch des Kunstquartiers Einschränkungen leider unvermeidlich. Die zulässige Besucherzahl ist begrenzt und es besteht die Pflicht einer Mund-Nase-Bedeckung.
 
 
November

  • So., 01.11.2020
    12.15-13.15 Uhr
 Öffentliche Führung im Osthaus Museum: ¿Lebensecht? 50 Jahre Hyperrealistische Skulpturen
Nur mit Anmeldung unter 02331/ 207 2740. Aufgrund der Vorgaben der Landesregierung sind für den Besuch des Kunstquartiers Einschränkungen leider unvermeidlich. Die zulässige Besucherzahl ist begrenzt und es besteht die Pflicht einer Mund-Nase-Bedeckung.

 
 
  • So., 15.11.2020
    12:15-13:15 Uhr
 Öffentliche Führung im Osthaus Museum "Geschichte des Osthaus Museums"
Nur mit Anmeldung unter 02331/ 207 2740. Aufgrund der Vorgaben der Landesregierung sind für den Besuch des Kunstquartiers Einschränkungen leider unvermeidlich. Die zulässige Besucherzahl ist begrenzt und es besteht die Pflicht einer Mund-Nase-Bedeckung.

 
 
  • Do., 19.11.2020
    14.30-16.30 Uhr
 
 
  • Sa., 28.11.2020
    13.00-15.00 Uhr
 
 
  • So., 29.11.2020
    12.15-13.15 Uhr
 Öffentliche Führung im Osthaus Museum: ¿Lebensecht? 50 Jahre Hyperrealistische Skulpturen
Nur mit Anmeldung unter 2331/ 207 2740. Aufgrund der Vorgaben der Landesregierung sind für den Besuch des Kunstquartiers Einschränkungen leider unvermeidlich. Die zulässige Besucherzahl ist begrenzt und es besteht die Pflicht einer Mund-Nase-Bedeckung.

 
 
Dezember

  • Sa., 05.12.2020
    15.00-17.00 Uhr
 
 
  • Sa., 12.12.2020
    12.30-14.30 Uhr
 
 
  • So., 13.12.2020
    12.15-13.15 Uhr
 Öffentliche Führung im Osthaus Museum: ¿Lebensecht? 50 Jahre Hyperrealistische Skulpturen
Nur mit Anmeldung unter 2331/ 207 2740. Aufgrund der Vorgaben der Landesregierung sind für den Besuch des Kunstquartiers Einschränkungen leider unvermeidlich. Die zulässige Besucherzahl ist begrenzt und es besteht die Pflicht einer Mund-Nase-Bedeckung.

 
 
  • Sa., 19.12.2020
    13.00-15.00 Uhr