HANNS FRIEDRICHS
"ICH MACHE KEINE MODE -
ICH ZIEHE FRAUEN AN"
Kostbare Stoffe, extravagante Details aus Spitzenbesatz, Stickereien und Pailletten – der Designer Hanns Friedrichs (1928-2012) schrieb deutsche Modegeschichte. Mit seinen gewagten Entwürfen und dem Credo »Ich mache keine Mode, ich ziehe Frauen an« begeisterte »HF« seine Kundinnen seit den 1950er Jahren. Mit über 100 Kreationen aus über fünf Jahrzehnten gibt das Emil Schumacher Museum erstmalig einen Einblick in das Schaffen eines Modemachers, dessen Werk auch unter Fachleuten kaum in Erinnerung geblieben ist. Zu Unrecht: von opulenten Abendroben mit Federbesatz bis hin zu Brautkleidern, die mit zarten Blüten bestickt wurden, ermöglicht die Ausstellung eine Wiederentdeckung eines Couturiers, der deutsche Modegeschichte geschrieben hat.

Hanns Friedrichs "Ich mache keine Mode - Ich ziehe Frauen an" 23. Oktober 2022 bis 12. März 2023