EMIL SCHUMACHER
ROMA - EINE HOMMAGE AN ITALIEN
Bereits seit den 1950er-Jahren bestand eine enge Verbindung Schumachers mit Italien. Mit Künstlern wie Alberto Burri, Lucio Fontana oder Emilio Vedova war dort eine eigene bedeutende Szene informeller Kunst entstanden. Auch das Interesse am Werk Schumachers war groß und führte zu regelmäßigen Einla-
dungen nach Mailand, Florenz, Venedig und nicht zuletzt nach Rom, wo er noch 1996 eine große Mosaikwand schuf. Die in Italien und vor allem in Rom geschaf-
fenen Werke werden erstmals als eige-
ner Werkkomplex präsentiert.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Verlag Kettler, Dortmund, herausgege-
ben von Ulrich Schumacher und Rouven Lotz, mit einem Vorwort von Ulrich Schu-
macher sowie einem Beitrag von Heinz Spielmann. 80 Seiten mit ca. 50 Abbil-
dungen, bibliophiler Leineneinband mit Prägung, ISBN: 978-3-86206-738-1,
€ 19,90 im Museum (€ 24,90 im Buch-
handel).

 

<div class=''renderImg'' style=''width:340px; height:45px; background-image: url('../../../../fontimage/l3UWj0cHoDaby2Kqs6hpbg.png')''> </div><div class=''print''><img src=''../../../../fontimage/l3UWj0cHoDaby2Kqs6hpbg.png'' width=''340'' height=''45'' border=''0'' alt=''Emil Schumacher '' title=''Emil Schumacher ''></div>
 
Roma- Eine Hommage
 
an Italien
 

<div class=''renderImg'' style=''width:387px; height:45px; background-image: url('../../../../fontimage/D9YwvLyyws-D8wX3L2V7KQ.png')''> </div><div class=''print''><img src=''../../../../fontimage/D9YwvLyyws-D8wX3L2V7KQ.png'' width=''387'' height=''45'' border=''0'' alt=''Bis 7. November 2021'' title=''Bis 7. November 2021''></div>